Top Brustzug, die besten Übungen

Ein häufiges Problem mit vielen stärksten Corientier ist, dass die Brustmuskeln wachsen, aber davor bleibt die Spitze zurück. Dieser Teil der Brust scheint schwieriger zu trainieren und manchmal nur zusätzliche Aufmerksamkeit auf sich aufmerksam zu machen. Der obere Brustzug erfolgt oft nicht effizient genug, so dass die gewünschten Ergebnisse erweitert bleiben. In diesem Blog erklären wir uns, was Sie tun können, um auch die Oberseite Ihrer Brust zu erregen, genug zu wachsen.

Inhalt dieses Artikels
Brustmuskeln Anatomie.
Die verschiedenen Teile des Pectoralis-Majors
Top Brusttraining: Übungen
Schrägbankpresse
Steigungs-Hantel-Presse
Steigungs-Hantel-Flüge
Niedrige bis hohe Kabelfliege
Brustmuskeln Anatomie.
Zunächst müssen wir die Anatomie des menschlichen Körpers ansehen. Es wird oft über die Brustmuskeln gesprochen und höchstwahrscheinlich in der Turnhalle gehört, und Sie wissen nichts mehr und was nicht. Es gibt Leute, die sagen, dass der Brustmuskel ein Muskeln ist, Menschen, die sagen, dass es einen Unterschied zwischen Boden, Mittel und Spitze und Menschen gibt, die sagen, dass es nur den Rest der Brust unterscheiden kann. Eigentlich hat niemand hier wirklich 100% richtig, da es etwas komplizierter ist als das.

Ihre Brust ist anfangs in zwei Teile unterteilt, nämlich pectoralis Major und Pectoralis Minor. Der Pectoralis-Major ist der größte sichtbare Teil der Brust mit der Funktion des Körpers und zieht den Arm vom Arm ab und dreht sich in die Schultern nach innen. Die Pectoralis-Minor ist dagegen nicht sichtbar und ist, wie es hinter dem Pektoralis-Major versteckt wurde. Dieser Muskel hat das Herunterfahren und ziehen die Schulterblatt als Funktion heraus.

Die verschiedenen Teile des Pectoralis-Majors
Der Pectoralis-Major ist, was viele Leute nicht wissen, auch in getrennte Teile und in drei Teilen unterteilt. Diese Leute im Fitnessstudio, die sagen, dass Ihre Brust aus drei Muskeln besteht, haben daher nicht völlig ungleichmäßig. Es gibt also nicht drei verschiedene Muskeln in der Brust, sondern drei verschiedene Teile eines Brustmuskels. Diese drei Teile sind die Pars Abdominalis, Pars sternocostalis und Pars clavicularis.

PARS-Bauchmuskeln: Der untere Teil des Pectoralis-Majors
Pars sternocostalis: der mittlere Teil des Brustgängers
Pars clavicularis: der obere Teil des Brustgängers
Also leider geht es bei vielen Menschen, die Spitze der Brust, aber nicht fürchten, dies kann getan werden. Die nachstehenden Übungen haben gezeigt, dass sie eine erhöhte Aktivierung in den Pars-Clavicular erzielen, und eignen sich daher sehr gut, um die Oberseite der Brust zu trainieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *